Catuaba Wirkung

Catuaba ist eigentlich der gebräuchliche Name für zwei Pflanzenarten, die im Amazonas-Regenwald vorkommen. Trichilia catigua, aus der Familie der Meliaceae (Mahagoni), und Erythroxylum Catuaba, aus der Familie der Erythroxylacea.

Im Dschungel werden beide für die gleichen Zwecke verwendet, aber in der modernen Kräutermedizin werden sie etwas anders eingesetzt.

Wussten Sie, dass es eine gute Anzahl von aphrodisierenden Bäumen und Pflanzen gibt, die sexualitätsbezogene Probleme wie erektile Dysfunktion behandeln können? Männer sind diejenigen, die in der Regel das Ziel dieser Probleme sind, und deshalb können sie nach Medikamenten suchen, die ihnen helfen können, sie zu heilen. Doch leider sind einige Medikamente nicht so effektiv, und die meisten von ihnen haben auch Nebenwirkungen. Das ist der Grund, warum viele Menschen nach sichereren und natürlichen Alternativen suchen.

Catuaba ist ein Baum, der aus dem Amazonas-Regenwald verstanden werden kann, ist berühmt für seine aphrodisierenden Eigenschaften. Der Strauch produziert gelbe Blüten und essbare Früchte, aber die Rinde ist das, was ihn für seine medizinischen Eigenschaften, die in Nahrungsergänzungsmittel umgewandelt werden können, noch mehr besonders macht. Erfahren Sie unten mehr über die vielen unglaublichen Vorteile von Catuaba.

Catuaba ist eine legendäre brasilianische Aphrodisiakum-Pflanze, die von den Tupi-Indianern verwendet wird. Viele Melodien, die in den letzten zwei Jahrhunderten komponiert wurden, preisen seine Wunder und Fähigkeiten. Sie glauben, dass Catuaba ihnen außerordentlich massive Genitalien und eine potente sexuelle Fähigkeit verliehen hat. Catuaba wurde auch in der brasilianischen Volksmedizin verwendet, um die Gesundheit zu steigern, indem es das zentrale Nervensystem und das kardiovaskuläre System stärkt, das Gedächtnis und die Energie verbessert und Angstzustände und Müdigkeit verringert.

Abgesehen davon, dass Catuaba ein sehr effektives Medikament für diejenigen ist, die Probleme mit ihrer Libido haben, hat es auch viele andere Vorteile. Einer von ihnen ist, dass es psychologische Störungen wie Angstzustände aufgrund von Stress kontrollieren kann. Es ist auch ein Antidepressivum und kann die allgemeinen Körperfunktionen stimulieren. Darüber hinaus wird es manchmal als Prävention von Hirnschäden verwendet.

Catuaba Wirkung: Positive Eigenschaften

Aphrodisiakum

Die aphrodisierenden Eigenschaften dieser Pflanze sind zweifellos ihre bekannteste und beliebteste Verwendung. Sie enthält 3 spezifische Alkaloide, von denen man annimmt, dass sie die Libido fördern, einschließlich “Yohimbe”, das die aktivste Verbindung zu sein scheint, die eine libidostimulierende Wirkung sowohl bei Männern als auch bei Frauen erzeugt. Es wird angenommen, dass diese Alkaloide die sexuelle Funktion verbessern, indem sie das Nervensystem stimulieren.

Catuaba stimuliert den Blutfluss zu den Genitalien, kann die Erektion verstärken und verlängern, erhöht die sexuelle Erregung und soll für stärkere Orgasmen sorgen.

Zentrales Nervensystem

Unter den Komponenten dieser Pflanze befindet sich eine Gruppe von Alkaloiden, die als “Catuabine” bekannt sind, und es wird angenommen, dass diese Verbindungen für die weitere Stimulierung des Nervensystems verantwortlich sind. Catuaba wirkt seine Magie ziemlich schnell und beruhigt effektiv Angst und Nerven in weniger als einer Stunde nach dem Konsum. Es kann auch als Schlafmittel verwendet werden; dies kann jedoch die Möglichkeit erhöhen, erotische Träume zu haben, also verwenden Sie es auf eigene Gefahr!

Antidepressivum

Studien haben herausgefunden, dass Catuaba dopaminerge Wirkungen hat, was bedeutet, dass es die Fähigkeit hat, Rezeptoren im Gehirn zu modulieren, die mit dem Neurotransmitter Dopamin verbunden sind. Eine bestimmte Studie, die 2005 von Maria M. Campos et al. durchgeführt wurde, fand überzeugende Beweise, dass Catuaba eine Dopamin-vermittelte antidepressive Wirkung bei Mäusen und Ratten hat. Darüber hinaus fanden sie keine signifikante Veränderung in der Serotoninaufnahme nach langfristiger Einnahme von Catuaba – im Gegensatz zu seinem pharmazeutischen Gegenstück – was dieses Kraut zu einem mächtigen Verbündeten bei der Behandlung von Depressionen macht.

Antioxidans

In einer anderen Studie von Jean Paul Kamdem et al. wurde festgestellt, dass Catuaba signifikante neuroprotektive Effekte hat. Dies wurde durch die Abnahme der oxidativen Schäden gemessen, die im Hippocampus von Mäusen gefunden wurden, die mit dem Kraut behandelt worden waren. Andere Forschungen fanden heraus, dass die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Catuaba die Gehirne der Teilnehmer vor oxidativen Schäden schützten und folgerten, dass es möglicherweise eine Rolle beim Schutz vor gehirnbezogenen Störungen spielen könnte. Es wird angenommen, dass diese Effekte auf die große Menge an antioxidativen Flavonoiden zurückzuführen sind, die in Catuaba enthalten sind.

Catuaba-Extrakt Dosierung

Nehmen Sie 1.000 mg Catuaba-Extrakt einmal täglich ein. Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Änderungen an Ihrer Ernährung oder Gesundheitsroutine vornehmen. Wenn Ihr Arzt vorschlägt, eine andere Dosis einzunehmen, stellen Sie sicher, dass Sie seine oder ihre Anweisungen befolgen.

Fazit

Catuaba-Extraktpulver ist einfach zu verwenden und leicht erhältlich. Probleme entstehen oft, wenn Firmen andere Inhaltsstoffe aus der Rinde des Baumes verwenden (x).

Depressionen und Angstzustände sind zwei der häufigsten Störungen auf der Welt und Catuaba-Extrakt kann Menschen helfen, die mit diesen psychischen Problemen zu kämpfen haben.

Catuaba-Extrakt hat seine eigenen Vorteile für Männer, die mit erektiler Dysfunktion und Libido zu tun haben, allerdings basiert dies auf dem Volksglauben und ist meist auf anekdotischen Beweisen basiert. Studien haben diese Anwendung von Catuaba noch nicht bestätigt oder widerlegt. Allerdings ist Catuaba auch eine brauchbare Option, um Müdigkeit, Gedächtnisprobleme und Stress zu lindern. Obwohl es Beweise gibt, dass Catuaba helfen kann, einige Symptome von Depressionen und Angstzuständen zu lindern, erfordert dies weitere Forschung und jeder, der an Depressionen und Angstzuständen leidet, sollte sofort Hilfe suchen.

Weiterführende Links

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0102695X16302022

https://www.researchgate.net/publication/8227156_Morphological_Chemical_and_Functional_Analysis_of_Catuaba_Preparations

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15991001/

https://bmccomplementmedtherapies.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12906-018-2222-9

Titelbildquelle: