Chlorella Wirkung

Chlorella ist eine hellgrüne Alge, die zu 50% aus Protein besteht. Sie ist auch reich an Eisen, Ballaststoffen, B-Vitaminen, komplexen Kohlenhydraten, mehrfach ungesättigten Fetten und Antioxidantien wie Lutein und Vitamin C. Ihr werden zahlreiche Vorteile zugeschrieben, darunter die Behandlung von hohem Cholesterinspiegel, Krebs und Hepatitis C. Es gibt mehr als 30 verschiedene Arten von Chlorella, die häufigsten sind Chlorella vulgaris und Chlorella pyrenoidosa.

Chlorella wird seit den 1940er Jahren als alternative Nahrungsquelle erforscht. Trotz der Bemühungen, Chlorella auf Produktionsniveau zu ernten, wurden die Kosten dafür exorbitant. Außerdem wurde Chlorella für die meisten westlichen Geschmäcker als nicht schmackhaft erachtet.

Während sie also in Japan als Lebensmittel verwendet wird, wird Chlorella in den Vereinigten Staaten als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen. In den letzten Jahren wurde Chlorella als “Superfood” vermarktet und wird in Form von Pillen, Extrakten, Granulaten und Pulvern verkauft, um eine breite Palette von Gesundheitsproblemen zu behandeln.

Chlorella Wirkung

Zur Stärkung der Immunität

In einer koreanischen Studie, die im Nutrition Journal veröffentlicht wurde, erhielten 51 gesunde Erwachsene acht Wochen lang 5 g pro Tag. Am Ende der Studie wiesen ihre Körper erhöhte Werte von Immunproteinen auf, die dafür bekannt sind, bei der Verteidigung gegen Bakterien zu helfen.

Für eine natürliche Entgiftung

Es wird seit langem angenommen, dass Chlorella eine entgiftende Wirkung auf den Körper hat. Insbesondere wurde gezeigt, dass sie die Fähigkeit besitzt, sich an schädliche Schwermetalle zu binden, die dann auf natürliche Weise mit dem Abfall aus dem Körper ausgeschieden werden. In einer japanischen Studie, die im Journal of Toxicological Sciences veröffentlicht wurde, reduzierte der Verzehr von Chlorella die Quecksilberwerte in den Körperzellen.

Für ein jugendlicheres Aussehen

Wenn Sie sich eine jünger aussehende Haut wünschen, kann es sich lohnen, Chlorella einzunehmen. Studien deuten darauf hin, dass der Konsum von Chlorella den Gehalt an Antioxidantien im Körper deutlich erhöhen kann. Diese helfen, sich vor schädlichen freien Radikalen zu schützen, die durch Umweltverschmutzung und andere Umwelteinflüsse entstehen und letztlich zur Hautalterung führen können. Laut einer koreanischen Studie hatten Raucher, die 6 Gramm dieser Mikroalge pro Tag zu sich nahmen, 44% mehr antioxidatives Vitamin C im Blut als diejenigen, die ein Placebo einnahmen.

Titelbildquelle: Bild von Ben Kerckx auf Pixabay

Ich würde mich freuen, wenn du diesen Beitrag teilst! Beiträge schreiben ist verdammt viel Arbeit! 🙂