vitamin-b

8 Gründe warum Vitamin B wichtig ist!

Die Gruppe der B Vitamine ist für den menschlichen Körper in vielerlei Hinsicht sehr wichtig. B Vitamine sind in verschiedenste Stoffwechselprozesse verwickelt und sorgen dafür das wir uns Fit, Gesund und Wohl fühlen.

Ein Mangel von einem B Vitamin kommt selten alleine und wenn ist es nur schwer zu sagen, welchem B Vitamin der Mangel zuzuordnen ist. Denn oft sind die verschiedenen Vitamine miteinander verflochten und auch abhängig voneinander.

Die 8 Gründe warum Vitamin B wichtig für dich ist, sind die einzelnen B Vitamine in einer kurzen Übersicht. Am Ende liefere ich dir noch eine Liste mit verschiedenen Lebensmitteln mit denen du deinen Vitamin B-Bedarf, bei regelmäßigen Konsum, definitiv decken solltest.

1. Vitamin B1 – Thiamin genannt ein starkes Nervensystem

Thiamin ist im Körper vor allem in Funktionen wie dem Energiestoffwechsel, einem starken Nervensystem und der Proteinsynthese verwickelt. Mangelerscheinungen können sich durch Symptome wie Depressionen, Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten und Störungen des Nervensystems bemerkbar machen. Es kommen noch einige andere dazu, aber das sollten im Grunde die meisten verbreitetsten sein. Ein Mangel kann durch Störungen der Schilddrüse, durch exzessiven Alkoholkonsum, Stress oder viel Sport entstehen.

2. Vitamin B2 – Riboflavin für mehr Energie

Riboflavin ist wichtig für den Körper, da es für die Energieproduktion wichtig ist. Außerdem spielt es eine entscheidende Rolle bei Entgiftungsprozessen des Körpers. Ein Mangel an Vitamin B2 zeichnet sich vor allem durch spröde Lippen und einer entzündeten Zunge aus.

3. Vitamin B3 – Niacin für gute Fett- und Cholesterinwerte

Niacin ist für die Regulierung der Blutfettwerte verantwortlich und somit auch für ein gesundes Verhältnis zwischen LDL-Cholesterin und HDL-Cholesterin. Ein Mangel entsteht häufig, wenn auch andere B-Vitamine fehlen wie B6 und B2.

4. Vitamin B5 – Pantothensäure für eine bessere Wundheilung

Pantothensäure-Mangel macht sich vor allem durch Kopfschmerzen, Magenschmerzen und Muskelkrämpfen bemerkbar. Häufig entsteht so ein Mangel durch exzessiven Konsum von Kaffee und Alkohol. Pantothensäure spielt eine wichtige Rolle für die Wundheilung und die Regenerationskräfte des Körpers.

5. Vitamin B6 – Pyridoxin für einen reibungslosen Eiweißstoffwechsel

Vitamin B6 ist in vielen Stoffwechselprozessen beteiligt und wichtig für die Bildung von zahlreichen Enzymen im Körper. Außerdem stärkt es das Immunsystem des Körpers. Durch starken Konsum von Medikamenten, Kaffee, Alkohol und durchs Rauchen entstehen häufig Mangelerscheinungen. Diese machen sich vor allem in Form von Depressionen, Rissen an den Mundwinkeln und Veränderungen des Hautbildes bemerkbar.

6. Vitamin B7 – Biotin für schöne Haut, gesunde Haare und starke Nägel

Vitamin B7 ist besser bekannt als Biotin und vor allem für Verbesserung vom Hautbild, der Haare und den Nägeln. Genau so würde sich eine Verschlechterung dieser bemerkbar machen als Mangelerscheinungen. Weiterhin ist Biotin ein wichtiger Faktor bei verschiedenen Stoffwechselprozessen des Körpers.

7. Vitamin B9 – Folsäure, wichtig für Frauen in der Schwangerschaft

Folsäure wird Frauen häufig in der Schwangerschaft empfohlen, da es sehr wichtig ist für Wachstumsprozesse und Zellteilungen im Körper. Vor allem am Anfang der Schwangerschaft empfehlen Ärzte eine Ergänzung von Folsäure. Weiterhin ist es wichtig beim Umbau von verschiedenen Aminosäuren. Häufig sind Appetitlosigkeit, Müdigkeit und schuppige Haut Anzeichen für einen Folsäure-Mangel.

8. Vitamin B12 – Cobalamin, wichtig zur Zellerneuerung

Vitamin B12 ist involviert in Stoffwechselprozessen von Aminosäuren und Fetten. Außerdem ist es wichtig für ein starkes Nervensystem sowie einigen anderen Prozessen im Körper. Vitamin B12-Mangel zeichnet sich durch ein allgemeines Schwächegefühl und Magenverstimmungen aus. Weiterhin können auch Konzentrationsschwächen und Antriebslosigkeit auftreten.

Vitamin B-reiche-Lebensmittel

Damit du von keinen Mangelerscheinungen betroffen wirst, solltest du für eine ausgewogene Ernährung sorgen. Damit diese garantiert wird, habe ich dir eine Liste zusammengestellt, die reich an Vitamin B ist.

  • Leber
  • Eier
  • Huhn
  • Putenbrust
  • Kalbfleisch
  • Rindfleisch
  • Schwein
  • Lamm
  • Makrele
  • Hering
  • Kombucha
  • Vollkorngetreide
  • Hülsenfrüchte
  • Sonnenblumenkerne
  • Chlorella
  • Spinat
  • Milchprodukte
  • Pilze
  • Austern
  • Feldsalat
  • Sesamsamen
  • Krebs
  • Grünkohl
  • Endiviensalat
  • Bananen
  • Avocado
  • Rosenkohl
  • Miesmuscheln
  • Blumenkohl
  • Weizenkeime
  • Sojasprossen
  • Brokkoli
  • Endivien
  • Sonnenblumenkerne
  • Pinienkerne
  • Erdnüsse
  • Erbsen
  • Kartoffeln
  • Spirulina
  • Joghurt
Ich würde mich freuen, wenn du diesen Beitrag teilst! Beiträge schreiben ist verdammt viel Arbeit! 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.